Dienstag, 28. Februar 2012

hundsgemeine hühnersuppe



meine güte: eben wäre uns hier beinahe der schnellkochtopf um die ohren geflogen. stand auf dem holzherd, drinnen köchelte die hühnersuppe vor sich hin, alles palermo. dann aber wird es immer lauter, so als würde ein düsenjäger abheben. ich stehe auf, gehe in die küche. und plötzlich schwappt die suppe über - sind diese scheißtöpfe nicht eigentlich bombensicher? - auf die glühendheiße herdplatte, es zischt, nebelschwaden wie im dampfbad, wir sehen nix mehr. und dann greift die liebste zu zwei handtüchern, wickelt sich diese um die arme, nimmt den topf irgendwie vom herd und trägt ihn einfach weg, raus aus der gefahrenzone. großartig, oder? ich habe dann gewischt.

Kommentare:

WIr sind die Guten hat gesagt…

oweia. bei dem feuerring muss ich an jonathan und der zirkus mozzarello denken. auch ein schönes kinderbuch.
und bei euch ein schöner zirkus!
http://fraupanneschreibt.wordpress.com/

mito. hat gesagt…

jaja, das hatte tatsächlich was von zirkus! der topf kommt jetzt jedenfalls zum altmetall. du bist ja scheinbar eine echte kinderbuch-spezialistin...

WIr sind die Guten hat gesagt…

spezialistin...kinderbuchaffin auf jeden fall.
und das mit dem topf ist schade. aber wenn der so gemeingefährlich und unberechenbar ist...