Dienstag, 10. Mai 2011

sche?ߧ%/ radio



neulich bin ich mal wieder mit dem wagen der liebsten zur arbeit gefahren, einem kleinen, alten auto, in dem man noch richtig arbeiten muss. beim lenken und schalten zum beispiel. macht aber spaß.

solange das radio nicht an ist. als ich es neulich anschaltete, kam mir gleich die galle hoch, weil joe cocker "unchain my heart" zum besten gab. wenig später, als die wunderbare gfunk-cassette aus den 90ern durch war, sprang das radio wieder an, und zwei kommentatoren mit unheimlich toller laune wünschten im duett kichernd eine gute fahrt. wie scheiße doch sender wie bayern3 oder antenne bayern sind.

Kommentare:

oh-mimmi hat gesagt…

Diesmal sind wir wieder einer Meinung, lieber To ... das dumm-fröhliche Gequatsche zwischen den immer gleichen Liedern geht mir auch tierisch auf den Keks!

Christel

P.S.: mein Sicherheitscodewort, das ich unter meinem Komentar eingeben mußte, heißt "messi". Soll mir das sagen, ich solle lieber putzen und aufräumen gehen, anstatt meine freie Zeit vor dem Computer zu vergeuden? Wahrscheinlich!
In diesem Sinne...

mito. hat gesagt…

schön, dass du's auch so siehst/hörst. ihr fahrt einen audi, oder? und: hast du noch geputzt?
gute güße, to.

oh-mimmi hat gesagt…

Höhöhööööö, nur weil mein Sohn lange Haare hat, fahren wir noch lange keinen (neuen) Audi/BMW/Mercedes .... nein, auch wir haben noch "Tapedeck", was auf das Alter unseres Wagens schließen läßt.
und: nein, ich habe nicht geputzt. Reine Zeitverschwendung in der Garten/Sandkastensaison!

Christel

frl. wunderschoenbunt hat gesagt…

ich weiß gar nicht mehr wann ich das letzte mal radio gehört habe, also so richtig bewußt. das schlimmst ist morgens wenn man sich aus dem bett gequält hat und einen ein supergelaunter moderator durchs radio anspringt....
aber füher ( so zu teeniezeiten) da war radio toll, da gab es noch sendungen für die bin ich extra wach geblieben und hab mir musik aus dem radio aufgenommen...

mito. hat gesagt…

das mit dem aufnehmen kenne ich natürlich auch noch: jeden Mittwoch vorm kofferradio lieder aufgenommen, von denen man nichts verstand, und immer über den dusseligen moderator aufgeregt, der irgendwie immer in die lieder reinquatschen musste...

Demoiselle Libellule hat gesagt…

Diese Art Radiosender kann ich auch gar nicht ertragen. Daher entweder CD oder zumindest ein bisschen Bildung und Information auf Bayern 2 :-) Zum Glück bin ich aber keine Autofahrerin und höre Radio eher beim ungeliebten Aufräumen, damit es nicht ganz so öde ist.

Grüße

Bea