Montag, 24. Oktober 2016

eierbubi

lieblingswort (eigenkreation) vom jüngsten mitbewohner. und von mir. passt ja auch so gut für so viele.


Kommentare:

fraupanneschreibt hat gesagt…

Was zeichnet einen Eierbubi denn aus?

mito. hat gesagt…

mmh, das ist schwer. die jungs im kindergarten finden das wort einfach witzig, glaube ich. ich find's auch lustig, fühle mich dabei eher an eierköppe wie donald trump erinnert...

fraupanneschreibt hat gesagt…

haha, verstehe. vielleicht ist euer eierbubi der popeloschi den meine schwester und mich im frühen grundschul / späten kindergartenalter erfunden haben.

mito. hat gesagt…

der popeloschi und der eierbubi – ein unschlagbares team! ich glaub, die beiden muss ich mal malen. oder?

fraupanneschreibt hat gesagt…

auf jeden Fall!

mito. hat gesagt…

okeydokey!

mito. hat gesagt…

was war denn der popeloschi für einer?

fraupanneschreibt hat gesagt…

hm. gleich gibts gemeinsamen kaffee mit mir und der anderen wortschöpferin. wir werden versuchen, die eigenschaften nochmal genau herauszuarbeiten.

mito. hat gesagt…

bin gespannt.

fraupanneschreibt hat gesagt…

also in erster Linie war das wohl unser Wort für einen richtig großen Popel (wie langweilig!), und irgendwann hat es sich zu einem multi-usage-schimpf- und quatschwort entwickelt, was regelmäßig zu lachanfällen führte.

mito. hat gesagt…

nicht langweilig! ich schau mal, dass ich Bubi und Uschi zusammenbringe!