Sonntag, 1. September 2013

neuzzzugänge

jetzt hatten wir eine zeitlang mal keine katze (piepsi war abgehauen). und das war auch okay so. nun haben uns sich gleich vier auf einen streich angeschlossen. die numero uno: fiepsi. ganz offensichtlich ein sohn von piepsi, tauchte hier plötzlich auf - ganz klein, völlig zersaust, ein streuner. klar, dass wir ihn mit offenen armen aufgenommen haben. und dann, ein paar tage später, hat sich eine katzenmama bei uns unterm carport einquartiert, mit ihren beiden kleinen katerchen, vielleicht drei wochen alt. sieht so aus, als wollten sie für immer bleiben, die drei. gut.
























und dann noch ein neuzugang, diesmal aber nicht lebendig: ein alter rattansessel mit viel patina. habe ihn aufgefrischt. jetzt steht er da wie neu, in frischen zitronenquark-gelb.

 

Kommentare:

oh-mimmi hat gesagt…

Was für hübsche Neuzugänge!
Instinktiv einen guten Platz zum Bleiben gefunden!
Besonders natürlich die Mama mit den Katerchen! Aber auch der zitronenquarkgelbe Sessel ist nicht zu verachten :)
Christel

mito. hat gesagt…

danke, christel!