Donnerstag, 22. März 2012

gelesen: die frau des zeitreisenden

bin gestern abend mit audrey niffeneggers die frau des zeitreisenden fertig geworden. ein zeitweilig verstörender roman. henry ist zeitreisender und begegnet dabei irgendwann seiner späteren frau clare, die zu diesem zeitpunkt noch ein kleines mädchen ist. in der folge entspannt sich eine große liebesgeschichte, immer aus den perspektiven von henry und/oder clare eingefangen. anders irgendwie, aber gut.

Kommentare:

frl. wunderschoenbunt hat gesagt…

finde ich interessant das du den gut fandest.....ich hab das buch vor ner ganzen weile gelesen und fand irgendwie das ist so ein typischer frauenroman....

und euer pestoosterhase erinnert mich an nen dicken dobermann ;)...

schöne grüße!

mito. hat gesagt…

frauenroman? ja, vielleicht, aber die müssen ja nicht zwangsläufig schlecht sein ;-).
und ja, der hase könnte auch ein fieser dobermann sein...
grüße zurück!